Martin Auer
City Blues, eine poetische App für iPhone

City Blues ist ein Teil des GeoPoetry Projekts von Martin Auer.

Ein Gedicht wirkt anders, wenn es beim Schein der Nachttischlampe gelesen, von einer Bühne herunter rezitiert, oder im Trubel eines Marktes gehört wird. GeoPoetry stellt Gedichte in die (Stadt-)Landschaft.

City Blues ist eine App, die es ermöglicht, bei einem Spaziergang durch das Brunnenmarkt-Viertel von Ottakring an bestimmten Orten - gesteuert durch GPS - Texte zu hören, die mit dem Ambiente, der Stimmung des Ortes eine Verbindung eingehen sollen. Die Texte können zunächst nur an Ort und Stelle gehört werden. Erst, wenn ein Text am Ort gehört wurde, erscheint in der App ein Button, mit dem der Text dann immer wieder abgespielt werden kann.

 

Hier erhalten Sie die App für iPhone.

Hier gelangen Sie zu einer WebApp, die im Browser Ihres Smartphones läuft.

Unter dieser Stadt
liegt noch eine Stadt begraben,
hab ich gehört
und darunter noch eine.
und noch eine darunter
und immer so weiter.
Und manchmal
kann man sie hören,
die Städte da unten
und manchmal
flattert da
eine Taube herauf von einer der Städte
und stößt mit dem Kopf
gegen ein Kanalgitter
und bricht sich den Hals.
Na ja, so ist das
mit diesen Tauben.